Langeoog - Viel mehr als Sonne, Strand und Meer

Inselfr├╝hling f├╝r kleine und gro├če Entdecker

Eingebettet zwischen Watt und Meer war die fast 20 qkm gro├če Insel seit jeher den Naturgewalten ausgesetzt. Die Nordsee schuf den 14 km langen nat├╝rlichen Sandstrand, kr├Ąftige Winde formten die einmalige D├╝nenlandschaft. ├ťber 1.500 Stunden im Jahr scheint ├╝ber Langeoog die Sonne. Ob leichte Brise oder Sturmwind - jede graue Wolke wird meist genauso schnell vertrieben wie sie gekommen ist. Kaum zu glauben, aber wahr: WennÔÇÖs auf dem Festland regnet, scheint auf Langeoog meist die Sonne.

Die autofreie Ostfriesische Insel bietet das ideale Rezept gegen Stress. Zahlreiche Rad- und Wanderwege laden Sie ein, unsere Insel auf eigene Faust zu erkunden. Ob durch das Pirolatal bis hin zum Ostende, ├╝ber den Seedeich entlang zum Hafen oder einfach nur rund um das Inselw├Ąldchen - im Nationalpark ÔÇ×Nieders├Ąchsisches WattenmeerÔÇť, seit 2009 Weltnaturerbe der UNESCO, finden Sie ├╝berall herrliche Naturlandschaft.

Neben dem gr├Â├čten Sandkasten der Welt bietet Langeoog ein wahres Entdeckerparadies f├╝r Gro├č und Klein: Wattwanderungen und andere gef├╝hrte Touren, Ausfl├╝ge zu den Seehundsb├Ąnken oder Strandsport, anschlie├čend ins Meerwasserschwimmbad oder einfach nur entspannen und den Sonnenuntergang genie├čen ÔÇô so sch├Ân kann Urlaub sein!