Werbung

Nordseeheilbad Cuxhaven

Urlaubsregion: Cuxhaven Nordsee
Nordseeheilbad Cuxhaven
Foto: © Nordseeheilbad Cuxhaven GmbH

Cuxhaven – einzigartiges maritimes Flair

Frische Seeluft, Sandstrand und dicke Pötte am Hafen. Cuxhaven, die nördlichste Stadt Niedersachsens, bietet Erholung für die ganze Familie. Hier trifft die Elbe auf die Nordsee und die Möwen auf die Fischbrötchen. Die faszinierende Landschaft reicht von langen Stränden bis zur Küstenheide und direkt vor der Haustür das UNESCO-Weltnaturerbe Wattenmeer.

Den frischen Fisch gibt es aus dem Meer direkt auf den Teller. Das größte Seeheilbad Deutschlands lädt ein zu unzähligen Aktivitäten mit Erholungsfaktor. Wellness und Badespaß im „Thalassozentrum ahoi!“, Beachsport im VGH Stadion am Meer, Flanieren am Fischereihafen oder Shoppen in der Innenstadt. Wer sich in luftige Höhen traut, kann einen Abstecher zum Kletterpark Sahlenburg machen.

Für alle, die lieber auf dem Boden bleiben, bietet Cuxhaven unter anderem eine AdventureGolf-Anlage und einen großen Spielplatz zum Austoben in Duhnen. Das Ökosystem Wattenmeer kann im Wattenmeer-Besucherzentrum entdeckt werden. Im Blauen Klassenzimmer wird auch den kleinen Cuxhavenfans ermöglicht, das Wattenmeer spielerisch kennenzulernen.

Auf hohe See nimmt die „MS Helgoland“ mit auf einen Kurztrip zur einzigen deutschen Hochseeinsel. Fußläufig oder mit der Pferdekutsche kann außerdem die Insel Neuwerk besucht werden. Aber auch kulturell hat Cuxhaven Einiges zu bieten. Hier befindet sich das europaweit einmalige Wrack- und Fischereimuseum „Windstärke 10“ und nimmt die Besucher mit auf eine stürmische Reise in die Vergangenheit.

Die über 3,5 Millionen jährlichen Übernachtungen, darunter unzählige Stammgäste, machen das Nordseeheilbad zu einem der beliebtesten Urlaubsorte Deutschlands.