Werbung

Glottertal - Hochgenuss im Südschwarzwald

Urlaubsregion: Glottertal im Schwarzwald
Glottertal - Hochgenuss im Südschwarzwald
Foto: © Tourist-Info Glottertal, Fotograf Bernhard Würzburger

Rebanlagen die sich an die steilen Hänge der Ausläufer des Kandelberges schmiegen und direkt angrenzend imposante Wälder. Auf der anderen Talseite üppige Streuobstwiesen, Felder und Weiden, romantische Seitentäler, jahrhundertealte Bauernhöfe – und mittendrin der Weinort Glottertal mit seinen stattlichen Gasthäusern, harmonisch eingefügt in die überraschend vielseitige Landschaft.

Hier, wo einst Prof. Brinkmann in der „Schwarzwaldklinik“ Wunden und Herzen heilte, lässt es sich gut leben. Weingenuss sowieso, dazu eine Gastrovielfalt die ihres gleichen sucht und herzliche Gastgeber – Glottertal ist das Genießertal im Südschwarzwald und als Besonderheit auch der Weinort mit den höchstgelegenen Weinbergen Deutschlands. Nicht umsonst wurde Glottertal von der Tourismus Marketing Baden-Württemberg zum „Weinsüden Weinort“ gekürt.

Auf fast 1.000 Höhenmeter erstreckt sich das Gemeindegebiet vom idyllischen Dorf im geschützten Tal bis hinauf zum 1.243 Meter hohen sagen umwobenen Gipfel des Kandelberges. Die unglaublich abwechslungsreiche Natur direkt vor der Haustür, perfekt geeignet für Entdeckertouren zu Fuß oder mit dem Rad und unzählige tolle Ausflugsziele in der Region versprechen perfekten Urlaubsgenuss!

Top-Erlebnisse im Glottertal

• Wandervielfalt Glottertal
Rund 120 km Wanderwege in sehr abwechslungsreicher Landschaft vom lieblichen Tal bis hinauf zum subalpinen Kandelgipfel mit seinen beeindruckenden Ausblicken.
Mehr Infos: www.glottertal.de/wandern

• Fahrrad-Service
Rad-Verleih mit Bringservice für Übernachtungsgäste im Glottertal.
Mehr Infos: www.glottertal.de/entdecken/wandern-radfahren/grenzenloses-rad-vergnuegen

• Glottertäler Entdeckerpfad
Auf dem Themenpfad gibt’s richtig spannende Geschichten und überraschende Infos zum Glottertal, dem Weinbau in Steillage, der bewegten Geschichte des legendären „Glotterbades“ und des bedeutsamen Urgrabens. Inkl. Entdeckerpfad-Rallye und Pirschpfad für Kinder.
Mehr Infos: www.glottertaeler-entdeckerpfad.de

• Der kleine Kandelfels
Aussichtspunkt am Südhang des Kandels auf 1.040m Höhe mit herrlichem Blick über das Glottertal und weit über die Rheinebene hinaus.
Mehr Infos: www.glottertal.de/wandern

• „Glottertäler Engelweg“
In der Advents- und Weihnachtszeit wird Glottertal zum „Tal der Engel“. Rund 30 Engelstationen aus Naturmaterial, schöne winterliche Dekorationen und Krippen – z.T. in den typischen Rebhäusle aufgebaut - schmücken den rund 3,7 km langen Rundweg in der Talsohle aus. Ein stimmungsvolles Erlebnis für die ganze Familie, besonders in der Dämmerung wenn das ganze Tal festlich zu leuchten beginnt.
Mehr Infos: www.glottertaeler-engelweg.de